Leuchthalsband im Test – Das Leuchtie®

Leuchtie Leuchthalsband Hunde

In der Dunkelheit gesehen zu werden ist nicht nur für dich wichtig, auch dein vierbeiniger Begleiter sollte gesehen werden. Vor allem im Winter, wenn du als HundebesitzerIn viel bei Dämmerung und Dunkelheit unterwegs bist. Auch deinen Hund solltest du in der Dunkelheit im Blick haben. Du kennst das sicher, dein Hund steht 10m von dir entfernt und du weißt nicht, sieht er mich an, schaut er ins Gestrüpp oder frisst er gerade unaussprechliches vom Boden? Hier helfen Leuchthalsbänder ungemein, da du deinen Hund immer siehst, auch wenn es manchmal nur ein kleiner grüner Punkt ist. 😉 Ich habe das Leuchthalsband Leuchtie in Verwendung und das jetzt schon knapp zwei Jahre. Meine Erfahrungen damit und wie es sich die letzten zwei Jahre geschlagen hat erfährst hier in diesem Post.

Warum ein Leuchthalsband?

Jeremy ist im Dezember 2015 zu uns gekommen. Wie er sich die letzten beiden Jahre entwickelt hat, kannst du dir im Blogpost Zwei Jahre Jeremy – Ein Rückblick ansehen. In den Wintermonaten finden bei uns die meisten Spaziergänge in der Dunkelheit statt. Morgens wird es später hell und Abends dafür früher dunkler. Wir sind oftmals mit Jeremy und seiner Flexi- oder Schleppleine in schlecht beleuchteten Wäldern, Spazierwegen und Freilaufzonen unterwegs. Schnell wurde uns klar, dass wir nach ungefähr 4m Distanz zwischen uns und dem Hund, wir diesen nicht mehr ordentlich sehen können.

“Verdammt, wo ist mein Hund?! Gerade war er noch da!?! Leine bewegt sich aber noch!? JEREMYYYYY!!??”

Sofort kommt Jeremy angetrabt, mit einem verständnislosen Blick á la: “Warum schreist du so, ich stehe doch keine 4m von dir entfernt und kann dich perfekt sehen!?! Bei eigenartigen Menschen bin ich da gelandet!? Müssen wohl schon älter sein?

Um diesem Problem Abhilfe zu schaffen, gab es zwei Möglichkeiten: Ein Nachtsichtgerät vom österreichischem Bundesheer oder ein Leuchthalsband. Nach langem hin- und her mit dem Verteidigungsministerium inklusive Leumundszeugnis und Offenbarungseid, war uns das Nachtsichtgerät dann doch zu teuer. Also musste ein Leuchthalsband her, nur welches?

Welches ist das richtige Leuchthalsband?

Im Internet und in den diversen Hundeboutiquen für den Hund von Welt gibt es zig verschiedene Produkte, von billig bis teuer, von schön bis hässlich, von sinnvoll bis sinnlos. Die Auswahl ist fast grenzenlos. Damit beginnt für mich die schönste Zeit der Produktauswahl, die großangelegte Internetrecherche.

Unsere Kriterien

Die für uns wichtigsten Kriterien bei der Auswahl des Leuchthalsbandes waren:

  • Qualität / Langlebigkeit
  • Starke Leuchtkraft
  • Wasserdicht
  • Einfach am Hund anzulegen
  • Größe an Hund anpassbar/auswählbar

Nach einigen Stunden Recherche, bin ich auf das Leuchtie® gestoßen. Es ist ein Leuchhalsband, welches eher im Premiumbereich angesiedelt ist und mich durch seine Produktbeschreibung sofort angesprochen hat.

Produktbeschreibung von www.leuchtie.de

Die überzeugenden Vorteile

  • enorm helles Dauerlicht (kein hektisches Blinken)
  • sehr einfache Anbringung – wird nur über den Kopf gezogen und schaltet sich automatisch ein
  • absolut beständig gegen Feuchtigkeit und Schmutz, auch baden und schwimmen ist kein Problem
  • besonders langlebige und stabile Ausführung für den täglichen Gebrauch bei jedem Wetter
  • leicht zu reinigen – einfach unter der Wasserleitung abwaschen
  • lange Batterielaufzeit von über 100 Stunden durch spezielle Regelelektronik
  • schaltet sich über zuverlässigen Sensor automatisch ein und wieder aus (kein störanfälliger mechanischer Schalter)
  • bei Bedarf sind Ersatzteile für alle LEUCHTIE Leuchthalsband Modelle erhältlich (kein Wegwerf-Artikel!)

Aufgrund dieser Produktbeschreibung haben wir uns entschlossen, ein Leuchtie Plus (Version ab 2014) direkt beim Hersteller auf der Homepage zu bestellen.

Leuchtie – Die Ausgangssituation im Test

Vorab einige Infos über den Produkttest. Ich habe das Leuchthalsband NICHT für Testzwecke geliehen oder für Produkttests von Leuchtie® geschenkt bekommen. Es wurde alles von mir aus meiner eigenen Tasche bezahlt und bin nicht bei Leuchtie® angestellt, verheiratet, verschwägert und kenne keinen persönlich aus diesem Unternehmen. Bekomme dafür kein Geld und auch keinen Skiurlaub in der Schweiz geschenkt. Bin schlicht ein Hundebesitzer, der dieses Halsband besitzt und seine Erfahrungen mit diesem Produkt mit anderen Hundebesitzern teilen möchte.

Die richtige Größe auswählen

Die Größe des Halsbandes muss so gewählt werden, dass ihr das Leuchtie über den Kopf des Hundes ziehen könnt. Am besten nehmt ihr ein Halsband und stellt die Größe so ein, dass ihr es über den Kopf eures Hundes bekommt. Dann messt ihr mit einem Maßband den Innenumfang und wählt die nächst größere Größe aus.

Erhältliche Größen sind: 35 / 40 / 45 / 50 / 55 / 60 / 65 / 70 cm

Bei Jeremy wurde es die Größe 40 cm. Diese ist für Ihn ideal, da es sich noch gut über den Kopf ziehen lässt.

Das richtige Modell auswählen

Das Leuchtie gibt es in vier verschiedenen Ausführungen:

  • Für kleine Hunde: Leuchtie Mini
  • Der Klassiker: Leuchtie Plus  >> Diese Ausführung haben wir und wurde getestet
  • Für Vielnutzer/wiederaufladbar: Leuchtie Plus Easy Charge
  • Doppelte Leuchtkraft/Mit Akkus verwendbar: Leuchtie Premium

Wir haben uns für die Ausführung Leuchtie Plus entschieden, aufgrund der langen Lebensdauer mit ca. 100h pro Batteriesatz. Genaue Beschreibung der Unterschiede findest du hier.

Der Aufbau

Leuchtie Leuchthalsband Hund

Aufbau Leuchtie – Produkt im Bild ist seit ca. 2 Jahren in Gebrauch

Der Aufbau des Leuchties ist eigentlich recht einfach. Es besteht aus einem Batteriefach und dem “Leuchtschlauch” in dem sich die LED´s befinden. Das Halsband ist in 9 Farben erhältlich und da sollte für jeden eine Farbe dabei sein. Wir haben uns für ein grünes Halsband entschieden und sind mehr als zufrieden. Zusätzlich ist noch eine Halteschlaufe angebracht, mit der das Leuchthalsband am Geschirr des Hundes befestigt werden kann. Alle Teile sind hochwertig und nach 2 Jahren in Gebrauch auch noch in top Zustand.

Leuchtie Leuchthalsband Hund

Leuchtie im eingeschalteten Zustand

Das Anlegen

Das Leuchtie kann schnell und einfach angelegt werden. Jeremy wird immer zuerst das Geschirr angelegt und danach wird mit einem Leber-Leckerlie das Leuchtie über den Kopf geschoben und am Geschirr mittels Verschluss festgemacht.

Leuchtie Leuchthalsband HundLeuchtie Leuchthalsband Hund

Verschluss in der Nahaufnahme

Der Einschaltmechanismus

Eingeschaltet wird das Leuchthalsband über die Lage des grauen Batterieteiles:

  • Zeigt das Batterieteil nach unten schaltet sich das Leuchtie ein
  • Ziegt das Batterieteil nach oben schaltet sich das Leuchtie nach ca. 1 min aus

Das hat für uns jetzt einen großen Vorteil, aber auch einen kleinen Nachteil. Der Vorteil ist, dass durch dieses System kein Schalter am Leuchthalsband notwendig ist. Sollte dein Hund zu jeder Jahreszeit ins Wasser gehen, ist das Gold wert. Das Leuchtie ist 100% wasserdicht und kann auch unter fließendem Wasser gereinigt werden. Bei anderen Leuchthalsbändern ist dies eine Schwachstelle, da über den Schalter meist Wasser eindringt. Der kleine – für uns verschmerzbare Nachteil – ist, dass du das Leuchtie nach Gebrauch auf einen Haken hängen oder wirklich flach wohin legen musst, damit es sich ausschaltet. Sollte es irgendwo schräg nach unten liegen wie z.B. im Auto, in einer Tasche oder auf der Garderobe ist die Batterie schnell verbraucht. Bei uns wird das Leuchtie immer gemeinsam mit dem Geschirr des Hundes auf einen Haken gehängt und gut ist es.

 

Die Leuchtkraft

Jeremy ist ein Cocker-Spaniel/Golden Retriever Mix und dementsprechend lang ist sein Fell. Leider fällt mir keine wirklich objektive Testmöglichkeit für die Leuchtkraft ein. Videos werden aufgrund der Kameras komplett dunkel und man erkennt nur einen grünen Punkt. Du kannst leider nicht erkennen wie weit der Hund weg war, zum Zeitpunkt der Aufnahme. Wenn ihr eine Idee dazu habt, schreibt mir doch einfach eine auf socialmedia@like-my-dog.at, dann holen wir das nach.

Leuchtie Leuchthalsband Hund

Jeremy im Schnee mit Leuchtie

Die Leuchtkraft ist beim Leuchtie Plus extrem stark, sogar das nähere Umfeld beim Hund wird dadurch ausgeleuchtet. Wir finden das gut, Jeremy nicht so, weil er so natürlich nicht ungestört jagen gehen kann. Hasen und Mäuse sehen ihn in der Dunkelheit besser als er sie, was nicht sehr hilfreich für seinen Jagderfolg ist.

Der Hund ist auch noch auf eine Entfernung von 100m sichtbar. Hier erkennt man jedoch nur mehr einen grünen Punkt und in welche Richtung er sich bewegt. Auf ca. 20 – 30m kannst du noch erkennen, in welche Richtung der Hund schaut und ob er den Kopf gehoben oder gesenkt hat. Mir ist auch bis dato noch kein Halsband mit vergleichbarer Leuchtkraft auf meinen Spaziergängen begegnet.

Dies ist ein absolutes Plus für das Leuchtie. Wenn dir die Leuchtkraft beim Leuchtie Plus zu gering ist, gibt es noch das Premium mit angeblich doppelter Leuchtkraft. Leider habe ich das Premium Modell noch nicht in Natura gesehen und kann das deshalb nicht bestätigen. Vielleicht legen wir uns das auch noch zu und berichten euch davon.

Die Leuchtdauer

Vom Hersteller wird eine Leuchtdauer von ca. 100h angegeben. Ich verwende das Leuchtie seit Dezember 2015 im Winter mindestens jeden Tag für insgesamt ca. 1-1,5h und habe jetzt den vierten Batteriesatz in Verwendung.  Das heißt ich benötige ca. 1-2 Batteriesätze je Wintersaison, dies dürfte in etwa der 100h Leuchtdauer entsprechen.

Der Wechsel der Batterien

Um die Batterien zu wechseln, muss bei den Modellen ab 2014 der Leuchtschlauch aus den Silikongummimuffen gezogen werden. Dies geht etwas streng und muss durch auf und ab Bewegungen realisiert werden. Bei den ersten Versuchen, hast du das Gefühl, du würdest das Halsband zerstören. Aber nach ein paar Mal ist dies kein Problem mehr. Durch diese engen Silikongummimuffen wird gewährleistet, dass das Leuchtie absolut wasserdicht ist.

Leuchtie Leuchthalsband Hund

Leuchtschlauch und Gummimuffe

Leuchtie Leuchthalsband Hund

Leuchtschlauch und Gummimuffe geschlossen

Der Preis

Wir haben für unser Leuchtie Plus 39,90€ zzgl. Versand bezahlt. Diesen Preis finden wir äußerst fair, da wir bis dato noch keine Defekte hatten und es noch immer einwandfrei funktioniert.

Ersatzteile / Haltbarkeit / Reklamation

Im Onlineshop findest du alle Ersatz- und Nachrüstteile für die Halsbänder. Alternativ kann das Leuchtie auch eingeschickt und repariert werden. Da dies bei unserem Leuchtie noch nie der Fall war, können wir zum Reparaturservice keine eigene Erfahrung wiedergeben. Kaufst du das Leuchtie beim Händler bekommst du 2 Jahre Gewährleistung. Bei Kauf direkt im Onlineshop sogar 3 Jahre und du benötigst die Quittung nicht, da der Kauf über eine Datenbank nachvollzogen werden kann.

Fazit

Wir können das Leuchtie Halsband ohne Vorbehalte jedem Hundebesitzer empfehlen. Es hält auch noch nach 2 Jahren Belastung einwandfrei. Es haben sich noch keine Abnutzungserscheinung gezeigt. Bis jetzt sind keine Risse oder spröde Stellen im Schlauch erkennbar und das Batterieteil mit den darin befindlichen Kontaktfedern ist noch wie neu. Die Leuchtkraft ist überzeugend stark und wir konnten unseren Hund bzw. seinen Standort immer einwandfrei erkennen. Auch wird der Hund in der Stadt durch das Leuchthalsband viel besser von Passanten, Auto- und Radfahrern gesehen. Dadurch ist dein Hund auch in der Stadt sicherer unterwegs. Kurz zusammengefasst nochmals die Plus- bzw. Minuspunkte

Pluspunkte

  • Hohe Leuchtkraft
  • Verschiedene Ausführungen und Größen
  • Wasserdicht
  • Einfache Handhabung
  • Hohe Qualität
  • Fairer Preis

Minuspunkte

  • Batterie anfangs schwer zu wechseln
  • Ausschalten nur über richtige Lage möglich (ev. aufhängen auf Haken)
  • Länge nicht selbst anpassbar, muss in richtiger Größe bestellt werden

Wir hoffen, euch einen guten Überblick über das Leuchtie gegeben zu haben. Welches Leuchthalsband ihr verwendet und wie viel Geld ihr dafür ausgeben wollt, bleibt natürlich euch überlassen. Hauptsache ihr achtet auf eure Sichtbarkeit und auch auf die Sichtbarkeit eures Hundes im Gelände, sowie auch im Straßenverkehr. Von unserer Seite können wir diese Produkt nur empfehlen.

Wir sehen uns auf der Hundewiese >> Jeremy ist der grüne Punkt mit dem Kopf im Mausloch.