Käse Gnocchi Hundeleckerlies – Das Rezept

Hunderleckerlies Käse Gnocchis

Da Jeremy und ich gerne viel trainieren und ich auch Hundesport mit ihm ausübe, bin ich immer auf der Suche nach neuen Hundeleckerlies. Aber es soll nicht immer nur die klein geschnittene Knacker oder der gewürfelte Käse sein. Nein, etwas Neues musste her. Bedingung war es musste schnell gehen und die Zutaten sollten leicht erhältlich sein.Dass es Jeremy schmecken würde, war von vorn herein klar – ein Golden Cocker Spaniel ist kein Kostverächter. Das Leckerli, das er nicht isst, wurde noch nicht gebacken. Eher würde Bear Grylls eine seiner geliebten Bären Dung Beeren ausspucken, als mein Hund einen Happen zu essen. Nach kurzer Überlegung kam mir die Idee, seinen geliebten Käse in einem Rezept zu verarbeiten und daraus haltbare Hundeleckerlies zu machen – Die Käse Gnocchi Hundeleckerlies!

Hier die Zutaten, die du benötigst

  • 50g Buchweizenmehl
  • 80g Kartoffelmehl/Stärke
  • 100g Topfen/Quark
  • 200g Käse (Gouda)
  • 1 Ei
  • Getrocknete Kräuter

Hinweis

Das Rezept ist durch die verwendeten Zutaten getreide- und auch fleischfrei, falls dein Hund Allergien hat.

Zubereitung der Käse Gnocchi Hundeleckerlies

  1. Wenn du so wie ich eine Küchenmaschine besitzt, ist das ganze sehr einfach. Alle Zutaten in die Maschine rein und zu einer geschmeidigen, sämigen Masse mixen. Sollte der Teig zu flüssig sein, kannst du noch Buchweizenmehl oder Kartoffelstärke dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Solltest du keine Küchenmaschine besitzen, musst du den Käse vorher reiben und danach alle Zutaten zu einer sämigen Masse mixen.
Käse Gnocchis Hundeleckerlies

Alle Zutaten in der Küchenmaschine. Anstatt der Kräuter habe ich Algen verwendet

Hundeleckerlies Teig

So muss die Konsistenz des Teiges aussehen

  1. Als nächstes kannst du deinen Backofen vorheizen. Entweder 180°C Umluft oder 200°C Unter- und Oberhitze einstellen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

 

  1. Den fertigen Teig gibst du aus der Schüssel auf eine bemehlte Küchenfläche oder auf ein Brett. Danach knetest du kurz den Teig zu einer Kugel und teilst diese in vier gleich große Stücke. Dazu kannst du ein Messer oder eine Teigkarte nehmen.

 

  1. Du rollst eine der vier Teigstücke in eine lange Rolle, bis diese etwa die Dicke deines kleinen Fingers hat. Danach schneidest du mit dem Messer etwa 1 cm lange Stücke ab. Hier kannst du die Länge variieren, je nachdem ob du einen Malteser oder eine Deutsche Doggen dein Eigen nennst.

Käse Gnocchis HundeleckerliesKäse Gnocchis HundeleckerliesKäse Gnocchis Hundeleckerlies

  1. Danach verteilst du die Gnocchi auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech. Hierbei solltest du ein bisschen Abstand zwischen den Gnocchi lassen, da diese beim Backen ein wenig schmelzen und auseinanderlaufen und erst danach fest werden.

Käse Gnocchis Hundeleckerlies

  1. Ein Blech rein in den Ofen auf mittlerer Stufe und ca. 25 Minuten backen bis sie goldgelb sind.

Käse Gnocchis Hundeleckerlies

  1. Danach auf einem Gitter oder einem Brett auskühlen lassen. Fertig sind die Käse Gnocchi Hundeleckerlies.

Käse Gnocchi Hundeleckerlies

Haltbarkeit und Lagerung

Die ersten beiden Tage sind die Gnocchi noch etwas weicher und eignen sich als Trainingsleckerlies oder zum Klickern. Danach werden sie bei offener Lagerung (in einem Papier- oder Jutesack) trockener/fester und sind dann länger haltbar. Ich habe diese Käse Gnocchi drei Wochen ohne Probleme aufbewahrt und verwendet.

Solltest du die Käse Gnocchi gleich getrocknet wollen, einfach diese bei ca. 50°C und offener Backrohrtüre ca. 1-2 Stunden trocknen lassen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Hundeleckerlies Hund

Jeremy schmeckts!