Mein Leben mit Hund

Du möchtest einen Hund in dein Leben lassen?

Du hast Lust auf ein aktiveres und abwechslungsreicheres Leben mit einem Hund?

Du kannst dir vorstellen, einen Hund aus dem Tierheim oder Tierschutz die Chance auf ein glücklicheres Leben zu geben?

Wenn du dir hin und wieder solche Fragen stellst, dann bist du hier genau richtig. In meinem Blog dreht sich alles um das Thema Hund. Vor allem Hundeanfänger – oder solche, die überlegen einen Hund in ihr Leben zu lassen – sollen hier Antworten zu ihren Fragen erhalten (12 Dinge, die du Dir vor Anschaffung eines Hundes überlegen solltest – Beginn einer Blogpost Serie) Gerade wenn man noch nicht viel Erfahrung mit Hunden hat, kommen immer wieder Themen auf und man möchte wissen, wie Andere diese lösen.

 

Bevor ich meinen Hund Jeremy bekommen habe, habe ich mir oft folgende Dinge vorgestellt, vielleicht geht es dir ja ähnlich…

Du wachst morgens auf und eines der ersten Dinge die du siehst, ist dein vierbeiniger Freund, der selbst noch verschlafen, jedoch schon Schwanz wedelnd und voller Freude vor dir steht.

Du kommst nach Hause und weißt bereits vor der Eingangstüre, dass sich dahinter dein vor Freude fast platzender Hund befindet.

Dein Hund begleitet dich bei deinen Wanderungen und Spaziergängen und dreht sich alle paar Meter um, um nachzusehen, ob du noch da bist.

Du sitzt zuhause am Schreibtisch und arbeitest und dein Hund liegt unter deinem Sessel und schläft friedlich (im Übrigen liegt er jetzt gerade bei mir, während ich diese Zeilen schreibe).

 

Lange habe ich darüber nachgedacht, wie sich diese Vorstellungen in meinen Alltag integrieren lassen können, auf meinem Blog schreibe ich darüber, wie es mir endlich gelang und Jeremy zu mir kam. Meine Erfahrungen dazu möchte ich euch zur Verfügung stellen und euch auch die Möglichkeit geben, eure Gedanken und Ideen einzubringen.

 

Fragen vor der Anschaffung eines Hundes

Soll es ein Welpe sein?  Ein Junghund oder doch ein Hund mit Erfahrung? Wie groß soll der Hund sein? Rassehund oder Mischling? Habe ich genug Platz in meiner Wohnung? Muss es ein Haus mit Garten sein? Will ich einen Hund aus dem Tierheim / Tierschutz oder von einem Züchter?

Genau diese Fragen werden in diesem Blog behandelt. Ebenso findest du hilfreiche Tipps zum Umgang mit deinem Hund, sowie neue Ideen für Beschäftigungsmöglichkeiten.

 

Tierschutzhunde – Tierheimhunde

Mein Hund Jeremy kommt aus dem Tierschutz. Über eine Freundin wurde ich darauf aufmerksam, dass es viele Hunde gibt, die in Not sind. Bevor bei mir jedoch die Entscheidung für einen Hund mit „Erfahrung“ gefallen ist, war es ein weiter Weg. Viele Menschen begegnen Tierschutzhunden mit Zurückhaltung, manchmal sogar mit Ablehnung. Ich habe dazu viel recherchiert, mit anderen erfahrenen Hundebesitzern gesprochen und auch viel im Internet und Büchern über Hunde gelesen. Hier in diesem Blog möchte ich mit dir meine Erfahrungen mit einem Hund aus dem Tierschutz teilen.

Hund aus dem Tierschutz

Tierschutzhunde – Jeremy und Luna

Ich habe bereits einen Hund, bin ich hier überhaupt richtig?

Eine Fellnase bereichert bereits dein Leben – kein Problem, hier werden alle Themen rund um unsere vierbeinigen Freunde behandelt. Egal welche Vergangenheit dein Hund besitzt. Auch wenn du vielleicht schon länger einen Hund besitzt, kommen immer wieder neue Themen auf.

Wie beschäftigst du deinen Hund? Wie sieht euer Alltag aus? Wie ist das mit dem alleine bleiben? Was machst du bei einer Krankheit deines Hundes? Was fütterst du? Wohin gehst du spazieren? Wohin fährst du mit dem Hund auf Urlaub? In welche Lokale kannst du deinen Hund mitnehmen? Welche Spielzeuge verwendest du?

Dieser Blog soll dir dabei helfen:

  • Antworten zu finden
  • Neue Ideen aufzuschnappen
  • Mögliche Sichtweisen und Erfahrungen im Zusammenleben Hund/Mensch zu entdecken
  • Neue hundefreundliche Plätze/Lokale/Einrichtungen (im Blog: Dog Friendly Location) kennen zu lernen
  • Neue Spazierwege zu erkunden (im Blog: Dog Trails)
  • Erfahrungen auszutauschen

Es besteht auch die Möglichkeit, dass du als Hundeexperte hier Gastbeiträge veröffentlichen kannst, damit wir alle unser Hundewissen erweitern können.

 

Wer steht hinter LIKE-MY-DOG

Mein Name ist Klaus, ich gestalte, schreibe und veröffentliche hier alles um LIKE-MY-DOG. Nach langen Jahren ohne Hund, lebe ich nun seit einiger Zeit wieder gemeinsam mit einem Hund – Jeremy. In den letzten Jahren konnte ich viel Neues über Hunde lernen, sei es Hundeerziehung, Hundesport oder Ernährung. Genaueres erfährst du im Laufe der Zeit alles hier.

Meine gemachten Erfahrungen möchte ich hier mit euch teilen.

Dieser Blog soll auch DIR die Möglichkeit bieten, dich mit anderen Hundebesitzern auszutauschen. Nutze die SOCIAL MEDIA LINKS, den Update Report oder schreib mir einfach eine MAIL. Stell deine Fragen, erzähl uns deine Erfahrungen, teile deine Dog Trails und Dog Friendly Locations mit uns.

Durch dein Wissen, deine Tipps können andere dazulernen und profitieren.

Bis bald,

Klaus

“Dogs are not our whole life, but they make our lives whole.”
Roger Caras (photographer and writer)